€ 650,-
Preis pro Pers.

12.10.2022 - 16.10.2022

Weinwanderung im Piemont

1. Tag: Anreise nach Asti
Sie reisen nach Asti und beziehen Ihre Zimmer im 4* Hotel Palio. Asti ist eine der Gourmetstädte des Piemont. Die Provinz Asti liegt im Herzen des Piemont auf halbem Weg zwischen Turin, Alessandria, Alba und Casale Monferrato. Rund um Asti gibt es ein großes Weinbaugebiet in einer wunderschönen Hügellandschaft. Die weitläufigen Weinberge mit sanften Hügeln und Tälern erscheinen zu jeder Jahreszeit in einem neuen Farbenspiel; ein Genuss für Augen und Sinne. Ihr Hotel liegt nur rund 50 m vom historischen Zentrum von Asti entfernt.

2. Tag: Canelli, Sektprobe & Alba
Heute beginnt Ihre Wanderung im Langhe-Gebiet. Der Weg führt Sie vorbei an alten Burgen und durch Weinberge nach Canelli. Vor rund 150 Jahren wurde hier der erste Asti-Spumante erzeugt und man findet auch heute noch zahlreiche traditionsreiche Kellereien. Sie werden die imposanten sogenannten „unterirdischen Kathedralen“ besichtigen und den bekannten Schaumwein probieren. Am Nachmittag besichtigen Sie Alba, die Stadt des weißen Trüffels.
(Dauer ca. 3:00 Stunden Gehzeit, ? ? 200m)

3. Tag: Der Ring von Barbaresco
Am Morgen wandern Sie durch ein anderes Gebiet, das einem anderen ausgezeichneten regionalen Wein den Namen gibt, dem Barbaresco. Sie starten im kleinen Dorf Barbaresco und wandern durch Weinberge und Haselnussbäume (Haselnuss ist auch ein feines Produkt des Piemont), bis Sie Neive erreichen. Neive ist ein kleines Dorf auf einem Hügel mit einem gemütlichen Platz, der von Barockpalästen und Kirchen umgeben ist und von der Burg dominiert wird. Sie besichtigen eine historische Kellerei und verkosten den Barbaresco-Wein, sowie leckere Haselnüsse.
Zurück in Barbaresco wandern Sie bis zum Bric San Cristoforo, wo Sie eine Kunstinstallation aus einer riesigen Bank finden, auf der Sie sitzen und den Panoramablick auf die Langhe genießen können. In Barbresco können Sie den Stadtturm besuchen und erklimmen und von oben einen vollen Blick auf die umliegenden Alpen haben.
Auf dem Rückweg halten Sie in einem Weingut, um im Haselnusswald nach Trüffeln zu suchen und typische Produkte und Weine aus eigener Produktion zu verkosten.
(Dauer ca. 4:30 Stunden Gehzeit, ? ? 450m)

4. Tag: Stadtwanderung in Turin
Die erste Hauptstadt Italiens wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden und wird Sie überraschen! Turin ist ganz anders als die sonst bekannten, chaotisch wirkenden Großstädte Italiens. Denn selbst die Altstadt verwundert mit großzügigen rechtwinkligen Straßen und Plätzen, flankiert von Säulengängen und vorwiegend barocken Bauten. Nach dem gemeinsamen Ausflug durch die Altstadt und ihren Parks geht es in ein historisches Café um das traditionsreiche Turiner Heißgetränk „Bicerin“ zu verkosten.
Nachmittags bleibt viel Zeit, die Sie mit einem Bummel unter den Arkaden oder auch mit einem Besuch eines der vielen Museen von Weltrang nutzen können.

5. Tag: Heimreise
Nach einigen schönen Tagen treten Sie die Heimreise an.

Leistungen:
• Fahrt im modernen Reisebus
• 4 x Übernachtung im 4* Hotel Palio in Asti
• 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet    
• 3 x 3-Gang Abendessen im Hotel
• 1 x 4-Gang typisches Abendessen bei Kerzenlicht
• Willkommensdrink
• Wanderbegleitung Canelli und Alba
• Besichtigung der unterirdischen Kathedralen & Sekt
• Besichtigung Kellereien & Probe Barbaresco Wein
• Trüffelsuche und Imbiss mit typischen Produkten
• Wanderbegleitung der Ring von Barbaresco
• 3-stündige Führung in Turin
• Bicerin-Verkostung in einem historischen Café

EZ-Zuschlag: 50,00 €
 

 

< zurück Anfrage / Buchung